Zuhause > Nachrichten > Branchen-News > OneNuts 2 in 1 Media Player-Spiel
Zertifizierungen
Android Fernsehkasten-Zertifizierungen
Heißes Produkt
Kontaktieren Sie uns
Telefon: 86-0755-82660069
Adresse: 1105, Huatong Gebäude, Sungang East Rd, Guiyuan Straße, Luohu District, Shenzhen, Guangdong, China
Postleitzahl: 518022Jetzt Kontakt

Nachrichten

OneNuts 2 in 1 Media Player-Spiel

  • Autor:Tomate
  • Quelle:Tomate
  • Lassen Sie auf:2016-12-15


Die 2 in 1 Media Player Game Box von OneNuts (siehe Website des Unternehmens) gibt den Benutzern die Möglichkeit, Streaming-Apps aus der vollständigen Tablet-Version des Google Play Store zu nutzen, auf ein vollständig angepasstes Build von Kodi zuzugreifen und jede Menge Spiele mit wenigen Klicks herunterzuladen und zu spielen. Das Gerät, das eine praktische wiederverwendbare Tasche für den Transfer enthält, anstatt Kunststoff und Styropor als Verpackungsmaterial zu verwenden, verfügt über ein Metallchromgehäuse, das in einem auffälligen Himmelblau lackiert ist, das durch die silbernen Chromleisten betont wird. Alles in allem ist es eine lustige kleine Schachtel.

Specs

  • Modell Nr .: ONENUTS Mutter 1
  • CPU: Amlogic S912 64-Bit-Octa-Core-ARM-Cortex-Prozessor A53 mit bis zu 2,0 GHz
  • GPU: ARM Mali-T820MP3 GPU bis 750 MHz (DVFS)
  • RAM: 2 GB DDR3
  • Interner Speicher: 16 GBeMMC Flash- und SD-Steckplatz bis zu 32 GB
  • Betriebssystem: Android 6.0.1
  • HDMI: HDMI 2.0a bis 4K @ 60Hz mit CEC- und HDR-Unterstützung und maximaler Auflösung des AV-Ports
  • WiFi: Dual Band WiFi 802.11 b / g / n / ac 2,4 und 5,0 GHz
  • Bluetooth: Bluetooth 4.0
  • App: Google Play, Aptoide, Kodi 16.1, YouTube, Netflix, Spiele-App (KO GameBox), BangTV, Mobdro, Showbox usw.


Wird in wiederverwendbarer Tasche geliefert
Das Erste, was Sie an dem 2-in-1-System bemerken werden, ist, dass es in einer schönen, wiederverwendbaren schwarzen Tasche geliefert wird


mit dem OneNuts-Logo. Dies dient sowohl als Tragetasche als auch als Verpackung. Anstatt in einer großen Kiste voller Kunststoff und Styropor verschickt zu werden, dient die Tasche durch den innen umschäumten Schaumstoff als Schutz. Alle Schlüsselelemente des Systems, die in die Tasche passen, können für andere Geräte ähnlicher Größe verwendet werden. Ich denke, es wäre sehr nützlich für jeden, der das Produkt wie einen Wiederverkäufer vorführen wollte, um etwas zu haben, mit dem man leicht reisen und einrichten kann.

Der Setup-Assistent
Das System ist so einfach einzurichten und das ist auf einen sehr einfach zu befolgenden Einrichtungsassistenten zurückzuführen. Der Einrichtungsassistent führt die Benutzer durch die Grundlagen der Bildschirmgröße, die Anmeldung bei ihrem WLAN. Wir empfehlen eine Ethernet- / Kabelverbindung) und die anderen Grundlagen für das Starten eines Android-Geräts. Diese Art des Denkens ist eine echte Hilfe für die Benutzer

Dies spart ihnen die Zeit, die benötigt wird, um die Einstellungen in der Benutzeroberfläche später zu finden, und ermöglicht Ihnen, in wenigen Minuten streamen zu können.

Schnittstelle
Die Oberfläche des Geräts auf der Oberfläche sieht eher wie eine Standard-Android-Box aus, mit dem rechteckigen Startblock und einfachem Zugriff auf die App-Schublade, einem festgelegten Startknopf für Kodi und dergleichen. Eine der wichtigsten Schaltflächen auf dem Startbildschirm ist die Task-Schaltfläche "Kill". Dadurch werden alle Hintergrund-Apps angehalten und Speicherplatz für das, worauf Sie sich konzentrieren möchten, frei. Wenn Sie mit den Einstellungen beginnen, werden Sie einen großen Unterschied zwischen OneNuts und anderen Geräten feststellen. Ein großer Vorteil ist, dass das Gerät über große, einfach zu lesende Menübildschirme für seine Einstellungen und andere wichtige Funktionen verfügt. Dies ist eine Schlüsselfunktion, die viele Hersteller nicht wahrnehmen. Der Grund, warum es hilfreich ist, ist, dass es für einen Benutzer gedacht ist, der 10 Fuß vom Bildschirm entfernt ist, anstatt davon auszugehen, dass er einen Fuß vor ihm ist. Einige Benutzer können den schwarzen und grauen Bildschirm im Lollipop-Stil vermissen, der auf Android-TV-Boxen und einigen anderen Android-basierten Geräten gefunden wird. Onenuts entschied sich für die Deaktivierung dieser Schnittstelle zugunsten einer einfacheren Einrichtung.

Der Kodi Build mit Assistent enthalten

Der Fokus vieler Android-Boxen liegt auf dem Zugang zu Kodi, dem vielseitigen Mediencenter. Die OneNuts 2-in-1-Media-Player-Game-Box wird mit einer speziell entwickelten Kodi 16.1 geliefert, mit der Benutzer das Programm entweder als verwenden können bereinigen Sie den Build, oder lassen Sie einen speziellen vorinstallierten Assistenten zu, um eine Reihe von Add-Ons festzulegen. Dadurch kann das Gerät mit der Möglichkeit geliefert werden, auf eine Reihe von Add-Ons mit sehr geringem technischem Know-how zuzugreifen, wobei es sich technisch gesehen jedoch nicht um eine vollständig geladene Box handelt. Was der Assistent macht, ist zweifach. Zunächst einmal gibt es eine Option, mit der Sie einfach loslegen können. Dadurch werden mehrere Add-Ons eingerichtet und den Repositorys URL-Links hinzugefügt. Es gibt auch einen Abschnitt unter Add-Ons, in dem Benutzer Add-On-Pakete hinzufügen können, die für ihr Land / Ihre Region spezifisch sind. Die Kombination der Optionen sollte jeden begeistern, der nach einer voll belasteten Kodi-Box sucht.

Spiele und Emulator
Der Ehrlichkeit halber sollte ich darauf hinweisen, dass alle Android-Boxen Emulatoren für Videospielsysteme ausführen können. Aber was dieses System mit ihnen macht, ist einzigartig. Es enthält einen Universal-Emulator ("KO Game Box"), so dass Benutzer nicht mehrere Emulatoren herunterladen müssen, um mit mehreren verbundenen Titeln zu spielen Systeme. Darüber hinaus gibt es ein sehr einfach zu bedienendes Tool wie einen Browser oder einen Game Store, mit dem Benutzer Titel nach Namen suchen oder thematische Menüs erkunden können. Sie sind nach Genres wie Kampfspiele, Mario-Spiele usw. unterteilt. Sobald ein Benutzer einen Titel ausgewählt hat, kann er das Spiel mit wenigen Klicks herunterladen. Die Auswahl ist vorkonfiguriert, sodass die Benutzer kein gewünschtes Spiel finden können. Andere Dateien können jedoch geladen und auf dem System abgespielt werden. OneNuts verspricht, 1500 oder mehr Titel zu unterstützen, und genau das macht es momentan. Seien Sie vorsichtig, denken Sie daran dass Emulatoren und ROMs als Sicherung eines physischen Produkts gedacht sind.

Unterstützung für USB- und Bluetooth 4.0-Geräte
Als Spiel- und Medienbox erwarten Sie, dass das Gerät den Benutzern die Verwendung verschiedener Tastaturen, Air-Mäuse und Gamepads erlaubt. Dies ist tatsächlich der Fall. Das System unterstützt nicht nur USB-Geräte, sondern auch Bluetooth 4.0-Gamepads und -Fernbedienungen. Dies sollte die Spieler glücklich machen. Darüber hinaus können Benutzer externe Lautsprecher und andere Geräte verwenden, um die Anzeige und den Hörgenuss zu verbessern.

Performance
Rühmen ein S912 ARM Cortex A53-Prozessor mit 64 Bit (Octa-Core) Die Box selbst ist für das Zoomen eingerichtet. Die Leistung ist offensichtlich bei den Download-Geschwindigkeiten, insbesondere bei Verwendung des Ethernet-Ports, dessen Bedeutung nie unterschätzt werden kann. Die grundlegenden Streaming-Apps wie Netflix funktionieren hervorragend. Sie sollten jedoch wissen, dass Sie ein Luftschiff benötigen, um die Apps vollständig navigieren zu können. Aber im Allgemeinen funktionierten sie gut, ob wir Hulu, Sling TV Mobdro, sahen, der aus der Box geladen wurde und mehr. Wo ich auf Probleme gestoßen bin Ich habe alle Add-Ons für Kodi mit den mitgelieferten voreingestellten Assistenten geladen. Dies verlangsamte Kodi bei der Navigation und beim Starten von Apps. Dies kann bei so ziemlich jedem Kodi-Build der Fall sein, wenn es durch zu viele Prozesse und Apps überlastet wird.

Robustes Design
Wenn ein Unternehmen seine Produkte zu diesem Zeitpunkt nicht in einem Metallgehäuse verschickt, kann das Boot fehlen. Der OneNuts Media Player verfügt über ein stabiles Metallgehäuse, das meiner Meinung nach attraktiv erscheint. Die blaue / türkisfarbene Färbung ist einzigartig in einer Welt voller Black Boxes. Die Ports sind alle leicht zugänglich. Es ist schwer genug, um an Ort und Stelle zu bleiben und fühlt sich einfach gut und stark an. Während meiner Zeit, als ich das Gerät benutzte, schien es die Wärme gut zu zerstreuen, so dass es nicht dadurch behindert wurde. Im Allgemeinen ist das Aussehen des Geräts, das mit silbernen Chromumrandungen akzentuiert ist, scharf. Alle wichtigen Anschlüsse sind logisch so angeordnet, dass der Benutzer mehrere Peripheriegeräte anschließen und das Gerät vollständig einschalten kann.

App-Unterstützung
Das Ökosystem ist einer der wichtigsten Aspekte einer Medienbox. Android-Boxen werden normalerweise mit den touchbasierten Android-Builds entwickelt, die Sie auf Handys und Tablets finden. Der OneNuts 2 in 1 Media Player und die Game Box bilden keine Ausnahme. Auf diese Weise kann das Gerät den gesamten Google Play Store im Vergleich zu einem kleineren Play Store unterstützen, der auf „Android TV“ -Boxen zu finden ist. Die Box ist außerdem mit dem Aptoide Store vorinstalliert, einem alternativen App Store zum Google Play Store, der über Apps verfügt, die aus irgendeinem Grund nicht im Play Store zu finden sind. Benutzer können auch weitere TV- oder Leanback-Style-Apps von Websites wie dem APK-Mirror herunterladen, indem sie den vorinstallierten Google-Browser verwenden, um ihrem Gerät weitere Funktionen und Apps hinzuzufügen. Sie werden tatsächlich feststellen, dass eine Reihe von Apps, die für TV-Boxen entwickelt wurden, auf diesem Gerät funktionieren. Eine Suche nach APKs im APK-Spiegel mit dem Begriff „Android TV-Apps“ führt zu mehr Dingen wie Hulu für Android TV und mehr. ich konnte nicht bekommen Netflix für Android TV kann jedoch geladen werden. Die YouTube-App, die von Anfang an vorhanden ist, ist die TV-basierte Android-TV-Version von YouTube. Dies bedeutet, dass Benutzer mit einer Standard-Fernbedienung vollständig navigieren können, um die Wiedergabe abzuspielen und das Video anzuhalten, ohne dass ein Wischen oder ein Cursor erforderlich ist.

Vorinstalliert Apps
Was ist ein Media Player ohne Media-Apps? Das Gerät wird mit einer Reihe von Medien-Apps vorinstalliert geliefert, so sehr, dass viele Benutzer nicht einmal etwas hinzufügen müssen. Der Player verfügt über Kodi (Media Center), Bang TV (chinesisches IPTV), Mobdro (westliches IPTV), Google Play (App Store), Netflix (Film- und TV-App) und YouTube (Social Media Video App) und FilmOn (IP TV App). Für Android-Veteranen gibt es möglicherweise eine beliebige Anzahl weiterer Apps, die Sie hinzufügen möchten, sobald Sie sich mit dem Gerät vertraut gemacht haben, aber ich finde die Auswahl reichlich und denke, dass dies mehr als genug sein wird, um die Leute zum Laufen zu bringen. Um diese Apps voll nutzen zu können, empfehle ich eine Luftmaus.